News

Fahrverbot und berufliche Folgen

Verkehrsrecht in Würzburg

Zu den häufigsten Fragen für einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht gehört im Rahmen von Bußgeldverfahren folgende: „Kann ich zumindest das Fahrverbot irgendwie umgehen?“.

Hier gibt es in der Tat eine ganze Reihe von Möglichkeiten: Augenblicksversagen, Wegfall der erzieheri...
Weiterlesen...


Eingestellt am 04.12.2019 von B. Löwenberg

Keine Verkehrsüberwachung durch private Dienstleister!

Sie müssen sich in Würzburg nicht von jedem blitzen lassen!

Bußgeldbescheide wegen angeblicher Geschwindigkeitsüberschreitung gehören zum Tagesgeschäft eines Rechtsanwaltes für Verkehrsrecht. Das ist in Würzburg und dem ganzen Bundesgebiet so.

Viele Fragen stellen sich in sehr vielen Verfahren im...
Weiterlesen...


Eingestellt am 22.11.2019 von B. Löwenberg

LED-Joker in Würzburg?

Misst ESO 3.0 fehlerhaft?

Technische Neuerungen führen auch immer wieder zu neuen Problemen bei der Geschwindigkeitsmessung.
In einem Bußgeldverfahren hat der Betroffene argumentiert, die Geschwindigkeit seines Fahrzeuges sei nicht zutreffend gemessen worden. Vielmehr sei die Messung wegen der LED-...
Weiterlesen...

Eingestellt am 15.11.2019 von B. Löwenberg

Verkehrsgerichte sind nachtragend !

Fast jeder hat „Leichen im Keller“

Im Rahmen von Bußgeldverfahren stellt sich oft die Frage, wie hart ein Verkehrsverstoß des Betroffenen zu ahnden ist. Anders gesagt: Ist von den Regelsätzen, die im Bußgeldkatalog festgelegt sind, nach oben oder nach unten abzuweichen? Ist der Betroffene milder zu...
Weiterlesen...


Eingestellt am 08.11.2019 von B. Löwenberg

Beweisantrag für anthropologisches Gutachten

Kann der Fahrer mit einem Foto identifiziert werden?

In Bußgeldverfahren wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen, Rotlichtverstößen oder Abstandsverstößen gibt es verschiedene Ansätze für den Rechtsanwalt, den Betroffenen gegen den Vorwurf zu verteidigen. Dies beginnt bei der Verjährung, geht über d...
Weiterlesen...


Eingestellt am 31.10.2019 von B. Löwenberg

Personenschaden in Würzburg

Haushaltsführungsschaden bei Unterstützung der Eltern ?

Das Thema Haushaltsführungsschaden hat teilweise immer noch exotischen Charakter. Dies ist auf der einen Seite schwer verständlich, weil es hier teilweise um Ansprüche von mehreren 10.000,00 EUR geht. Auf der anderen Seite ist die Scheu vieler...
Weiterlesen...


Eingestellt am 25.10.2019 von B. Löwenberg

Anspruch auf Rohmessdaten in Würzburg ?

Aktueller Stand nach dem Urteil des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes

Das Urteil des VGH Saarland zur Frage des Verwertungsverbotes für Messungen ohne vollständige Datenspeicherung (05.07.2019 Lv 7/17) hat in der Verkehrsanwaltsszene für großes Aufsehen gesorgt. Es besagt – verkürzt gesagt -...
Weiterlesen...


Eingestellt am 15.10.2019 von B. Löwenberg

Zeuge für Geschwindigkeit in Würzburg ?

Geschwindigkeit kann nicht durch Zeugen geschätzt werden

Im Rahmen der Unfallregulierung ist oft die Frage entscheidend, wie schnell beide Unfallbeteiligten gefahren sind. Oft wird dabei versucht, eine bestimmte Geschwindigkeit nachzuweisen, indem dafür ein Zeuge angeboten wird. Da der Zeuge die Ge...
Weiterlesen...


Eingestellt am 11.10.2019 von B. Löwenberg

Radfahrer kann auch alleine haften

Neue Radschutzstreifen in Würzburg

An anderer Stelle hatten wir von einem Urteil berichtet, nach dem Radfahrer teilweise bei Unfällen überhaupt nicht haften. Dies kann mit der Betriebsgefahr zusammenhängen. Diese ist je nach Größe und Gewicht des Fahrzeugs unterschiedlich hoch. Aus diesem Grund tri...
Weiterlesen...


Eingestellt am 04.10.2019 von B. Löwenberg

Fahrverbot in Würzburg ?

Wegfall des Fahrverbots wegen Zeitablaufs

In vielen Bußgeldverfahren geht es nicht so sehr um die Frage des Bußgeldes. Vielmehr ist für viele Mandanten die Frage eines Fahrverbots entscheidend. Dabei sind berufliche Beweggründe nur ein Ansatzpunkt. Ein Fahrverbot ist gerade im ländlichen Raum heutz...
Weiterlesen...


Eingestellt am 20.09.2019 von B. Löwenberg

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 letzte