Wozu einen Anwalt ?

Die Versicherung will meinen Schaden regulieren. Brauche ich da noch einen Anwalt ?

Ja – hier zwei ganz einfache Gründe dafür:

1. Mit Anwalt springt mehr für Sie raus

Sie rufen die Haftpflichtversicherung vom Gegner an. Ihr Gesprächspartner ist sehr freundlich und sehr hilfsbereit und kümmert sich um alles. Um die Schadenshöhe zu ermitteln, brauchen Sie noch nicht einmal zur Werkstatt zu fahren – die Versicherung hilft Ihnen und schickt Ihnen sogar einen professionellen Gutachter.

Haben Sie den Fehler bemerkt ?

Die Versicherung schickt den Gutachter. „Wes‘ Brot ich ess, des Lied ich sing“ - da liegt es auf der Hand, dass der Gutachter den Schaden im Sinne der Versicherung bewerten wird, also möglichst niedrig.

Die Haftpflichtversicherung hilft Ihnen also nicht, weil sie so nett ist. Die Haftpflichtversicherung will Geld sparen, und zwar auf Ihre Kosten.

Bei jedem Unfall können Sie den Schaden durch einen von Ihnen beauftragten Gutachter ermitteln lassen. Wenn der Gegner den Unfall verursacht hat, muss er Ihnen die Kosten des Gutachters im Regelfall erstatten.

„Dass die Versicherung dem Geschädigten einen in ihrem Lager stehenden Sachverständigen aufdrängt, hindert die Einschaltung eines neutralen Gutachters nicht“
(AG Bochum, 15.12.2005, 44 C 365/05; AG Rheinsberg, 24.04.09, 12 C 676/07)

2. Die Anwaltskosten werden von der Gegenseite erstattet

Der Geschädigte darf auch dann zum Anwalt gehen, wenn es sich um eine ganz einfache Unfallsache handelt. Auch in solchen Fällen muss der Unfallverursacher dem Geschädigten die Anwaltskosten erstatten (OLG Frankfurt am Main, 02.12.2014, 22 U 171/13).

Ein Anwalt bringt Ihnen in der Regel 3 Vorteile

  • Die Schadenshöhe wird in Ihrem Sinne ermittelt
  • Der Unfallverursacher muss die Anwaltskosten erstatten
  • Der Anwalt nimmt Ihnen den Papierkrieg ab
Kann ich mich zunächst einfach mal unverbindlich informieren ?
Natürlich. Schreiben Sie uns einfach eine Mail oder rufen uns an.

Sie finden uns im Herzen Würzburgs
Bernhard Löwenberg - Ihr Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Würzberg RA Bernhard Löwenberg
Fachanwalt für Strafrecht,
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Friedrich-Ebert-Ring 1
D-97072 Würzburg

Telefon: 0931 / 30 40 882
Telefax: 0931 / 18 867
info[at]Kanzlei-Loewenberg.de
News / Aktuelles
Unfallregulierung / Kosten für Probefahrt und Reinigung
Sind diese Kosten erstattungsfähig ? Im Rahmen der Unfallregulierung stell...
Wer auffährt ist schuld – oder ?
Abstand ist die halbe Miete. Im Straßenverkehrsrecht gilt der schöne Grund...
Mitverschulden wegen fehlender Motorradschutzkleidung?
Zu den immer wiederkehrenden „Alltagsfragen“ in einer Verkehrsrechtskanzlei g...